Völkerrecht und Ethik: Ethisierung des Völkerrechts

Author:Silja Vöneky
Pages:1-15
SUMMARY

Wie in den nationalen Rechtsordnungen, ist auch im Bereich des Völkerrechts eine Ethisierungstendenz feststellbar. Sie zeigt sich im Völkerrecht vor allem in Form von Öffnungsklauseln, die ethischen Standards normative Relevanz einräumen, in Form von unverbindlichen Kodizes, die zu ethischem Handeln verpflichten, und in der Schaffung von Ethikgremien. Die Öffnung des Völkerrechts für ethische... (see full summary)

 
FREE EXCERPT
ANCILLAIURIS(anci.ch)2012:1–InternationalLawandEthics 1
VölkerrechtundEthik:EthisierungdesVölkerrechts
vonSiljaVöneky
I. EinleitungEthisierungdesVölkerrechtsundEthisierungdurchVölkerrecht
AuchwennderBegriffderEthisierungdesRechtsinderrechtswissenschaftlichenund
rechtsphilosophischenDebattenochneuist,1kannuntereinerEthisierungdesRechtssinn
volldiezunehmendeundverstärkteErgänzungrechtlicherNormendurchethische,außer
rechtlicheStandardsverstandenwerden.EinesoverstandeneEthisierungdesRechtszeigt
sichindennationalenRechtsordnungenundimEuroparecht,2aberauchwennauchweni
gerverstörendimVölkerrecht.DieserletzteTeilbereichderEthisierungdesRechts,mithin
dieEthisierungdesVölkerrechts,wirdimFolgendenuntersucht:
–EsfindensichzunächsterstensauchimVölkerrechtÖffnungsklauselninrechtlichen
Normen,dieethischenStandardsnormativeRelevanzinderinternationalenRechtsord
nungeinräumen.3
–DerzweiteBereicheinerEthisierungdesVölkerrechtsfindetsichingrundsätzlichunver
bindlichenunddamitnichtrechtlichenKodizes,dieAkteureverpflichten,„ethisch“
zuhandeln,beispielsweiseethischeForschungnachdenMaßgabenderDeklarationen
desWeltärztebundes(WorldMedicalAssociation,WMA)4zubetreiben.
–DieEthisierungdesVölkerrechtszeigtsichdrittensanderimmernochweitergehen
denundrechtlichverankertenInstitutionalisierungderEthikdurchEthikgremien(Ethik
räte5oderEthikkommissionen6):DerEinsatzeinesEthikgremiumsistseiteinigenJahren
nichtnurinInternationalenOrganisationenwiederUNESCOvorgesehen,derEinsatz
vonEthikgremienwirdauchvölkerrechtlichgefordert;auchfaktischwirdderAufbau
undEinsatzvonEthikgremienineinzelnenStaatendurchdieUNESCOvorangetrieben.7
AuchwenndiesimVorliegendennichtweitervertieftwerdenkann,istdochzubemer
ken,dassdieserletzteAspektimBereichdernationalenRechtsordnungwiederumzu
einerEthisierung(desnationalenRechts)durchVölkerrechtführt,davölkerrechtliche
Normendazuführen,dassEthikgremienimnationalenRechtfaktischRelevanzeinge
räumtwirdundwerdenmuss.
1Vgl.aberzudiesemThemenkomplexdieArbeitenundDissertationenmeinerForschungsgruppezur
„DemokratischenLegitimationethischerEntscheidungen“(2006–2011)(dazuauchFn.2und3)amMax
PlanckInstitutfürausländischesöffentlichesRechtundVölkerrechtinHeidelbergundderSymposiums
bandSiljaVönekyu.a.(Hrsg.),TheEthicalizationofLawFundamentalQuestions,DangersandOpportu
nitiesfromanInterdisciplinaryPersp ective(2012)(erscheintdemnächst).Zudemdavonzu
unterscheidendenBegriffderRechtsethik,derdenBegriffdesNaturrechtsersetzt,vgl.Dietmarvonder
Pfordten,Rechtsethik,2.Aufl.(2011),insbes.39ff.
2Vgl.dazunäherfürdenBereichdesWissenschaftsrechts:SiljaVöneky,EthischeStandardsimWissen
schaftsrecht,in:Wolf gan gLöweru.a.(Hrsg.),BeiheftWissenschaftsrecht(2011)(erscheintdemnächst).
3Vgl.zusolchenÖffnungsklauselnimKriegsvölkerrechtbspw.SigridMehring,TheIntersectionofMedical
EthicsandInternationalHumanitarianLaw(zugl.Diss.Univ.Heidelberg,erscheintdemnächst)undunten
beiIII.A.
4Vgl.dazunäherMiraChang,EthischeundrechtlicheHerausforderungeneinerglobalisiertenArzneimittel
prüfungDieProblematikklinischerVersucheanMenscheninEntwicklungsländern(zugl.Diss.Univ.
Heidelberg,erscheintdemnächst)unduntenbeiII.A.1.
5DiessindGremien,dieinsbesonderebeiderSuchenachoderbeiderGenerierungvonabstraktgenerellen
RegelungeninethischmoralischumstrittenenBereichenHilfeleistensollen.SiesindinderRegelunabhän
gigundpluralistisch(auch)mit„Experten“besetztundenganOrganederRechtsetzungimweitestenSinn
angebunden.

To continue reading

REQUEST YOUR TRIAL