• Die Korruptionsbekämpfung als globale Herausforderung. Eine kritische Anlayse der Instrumentarien aus der internationalen Gesetzgebung in praktischer

Verlag:
AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum:
2012-08-20
Autoren:

(Der Autor absolvierte zuerst das Studium des Bachelor of Laws mit der Spezialisierung auf Arbeits- und Sozialrecht sowie internationales Wirtschaftsrecht. Nach einem Auslandsaufenhalt konzentrierte er sich im Studium des Master of Laws auf Arbeits- und Unternehmensrecht. Anschließend arbeitete er in einem großen Konzern im Bereich Arbeitsrecht.)
ISBN:
9783639447705

Beschreibung:

Die Themen Ethik und Integrität haben bei Unternehmen einen Stellenwert erreicht, welcher mutmaßlich vor zwanzig Jahren noch kein Vorstandschef hatte kommen sehen. Ausgehend vom anglo-amerikanischen Rechtskreis kam ein Begriff nach Europa, dessen Inhalt in Unternehmen erkennbar unerlässlich zu sein scheint – Compliance. Ein Konzept, dass das Vertrauen in tradierte Werte und in die Regelkonformität von Managern wieder herstellen sollte. Im Verlauf der letzten Jahre erschienen zahlreiche Publikationen, die sich mit dieser Problematik auseinandersetzten. Gleichwohl dieser Fülle an thematischen Diskussionen verliert dieser Aspekt keinesfalls an Aktualität. Gerade multinational operierende Unternehmen stehen auf Grund von unterschiedlichen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen vor der Herausforderung, die eigene Integrität und die des Geschäftspartners sicherzustellen. Dabei müssen Unternehmen ihre Compliance-Maßnahmen entsprechend an der bestehenden Gesetzgebung ausrichten und regelmäßig anpassen. Ausgehend von der amerikanischen und britischen Gesetzgebung werden zwei Anti-Korruptionsinstrumente auf Ihre Praxistauglichkeit hin untersucht, mit dem Ziel einen Aussagewert über die Anwendbarkeit im Unternehmen zu treffen.

MATERIAS: Korruption, Compliance, Korruptionsprävention, FCPA, UK Bribery Act